Adidas Onlinebeleg weiterleiten | NuBON

Und so funktioniert's

Du warst im Adidas-Onlineshop unterwegs, weil Du neue Sportschuhe benötigst und hast Dir die neusten Laufschuhe mit den leuchtenden Neonfarben bestellt? Dann hast Du bestimmt nach Deinem getätigten Einkauf eine Rechnung per E-Mail erhalten. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Du den Onlinebeleg ignoriert hast oder vielleicht sogar direkt in den virtuellen Papierkorb geworfen. Nur was machst Du nun, wenn die neuen Schuhe nach einem Monat Einsatz nicht mehr in dem Zustand sind, wie sie eigentlich sein sollten? Ohne Onlinerechnung könnte ein Umtausch schwierig werden.

Wenn Du so eine ungünstige Situation vermeiden möchtest, dann digitalisiere doch einfach Deinen Onlinekassenbon. Hierfür musst Du lediglich die Onlinerechnung nach Erhalt von Adidas an Deine individuelle NuBON E-Mail-Adresse weiterleiten. Deine NuBON App integriert Deinen weitergeleiteten Beleg dann von alleine in die Rubrik „Kassenbelege“ und Du kannst sie dort unter all Deinen anderen digitalisierten Kassenbons mit Hilfe der eingebauten Suchfunktion schnell wiederfinden, indem Du einfach den Namen des entsprechenden Händlers eingibst.

Und kommt es tatsächlich dazu, dass ein Produkt einmal nicht das einhält, was es verspricht, dann hast Du den Onlinebeleg immer sofort griffbereit und erspart Dir so das lange Suchen. Reklamation, Umtausch oder Garantie – Deine NuBON App kann Dich durch seine tollen Funktionen unterstützen. Des Weiteren gibt es auch eine Funktion in der App, die Dich vor Ablauf der jeweiligen Garantie per E-Mail daran erinnert. Dazu musst Du nur die Garantielaufzeit beim entsprechenden digitalisierten Kassenbeleg ganz einfach selber einstellen.

Über Adidas
Adidas ist ein deutsches Unternehmen, kreiert Designs für jegliche Sportartikel und stellt diese selbst her. Das Produktsortiment umfasst Schuhe, Klamotten, Taschen, Uhren, Brillen und vieles mehr. Folgende Zahlen lassen erkennen, dass es sich bei Adidas um ein sehr komplexes, aber erfolgreiches Unternehmen handelt: mehr als 50.700 Mitarbeiter in über 160 Ländern produzieren mehr als 650 Millionen Produkte pro Jahr und generieren so einen Umsatz im zweistelligen Milliarden Bereich. Dabei setzen die Produkte neue Trends, brechen Rekorde und schreiben Geschichte. Und der Endkunde ist immer im Fokus – Jeder soll seine individuelle Bestleistung mit den Adidas Produkten erzielen können. Zur Adidas Gruppe gehören neben Adidas noch weitere bekannte Marken, wie Reebok, Rockport und Taylormade.