BAUHAUS Kundenkarte digitalisieren | NuBON

Und so funktioniert's

Du stehst mal wieder bei Deinem BAUHAUS Fachcenter an der Kasse und wirst nach Deiner PLUS CARD gefragt? Das Bonusprogramm für Handwerker und Gewerbetreibende kann sich richtig lohnen – sofern Du die Kundenkarte im Portemonnaie dabei hast. Häufig ist das aber leider nicht der Fall, meist aufgrund des „Ich brauch mehr Platz in meinem Geldbeutel“-Problems. Wie praktisch es doch wäre die Kundenkarte einfach in Deinem Smartphone, das Du wahrscheinlich so gut wie nie vergisst, in digitaler Form dabei zu haben.

Möglich ist das mit der NuBON App – digitalisiere einfach Deine Kundenkarte und hab sie immer parat! Du musst nur Deine NuBON App öffnen, auf die Rubrik „Kundenkarten“ klicken, die entsprechende Kundenkarte auswählen (hier z.B. BAUHAUS PLUS CARD) und den Barcode von Deiner Kundenkarte einscannen. Die NuBON App erkennt automatisch den Typ des Barcodes und hinterlegt Deine Kundennummer und den entsprechenden Barcode automatisch in digitaler Form. Von nun an kannst Du Deine wohlverdienten Bonuspunkte mit der NuBON App sammeln und musst an der Kasse nicht mehr enttäuscht auf Deine Punkte verzichten.

Zudem kannst Du auch Deine Kassenbons digitalisieren, damit sie Dir immer an einem zentralen Ort zur Verfügung stehen. Das lange Suchen nach einer Rechnung für eine eventuelle Reklamation oder einen möglichen Garantiefall hat dadurch endlich ein Ende. Des Weiteren kannst Du bei der Digitalisierung der Kassenbelege auch festlegen, ob es sich um einen für die Steuererklärung relevanten Beleg handelt. Diesen kannst Du Dir dann gesondert und sortiert anzeigen lassen, wenn wieder einmal die Zeit für Deine Steuerklärung gekommen ist.

Über BAUHAUS
Eine große Auswahl, erstklassige Qualität zu niedrigen Preisen und eine gute Erreichbarkeit der Standort – das Alles bietet das Unternehmen BAUHAUS seinen Kunden. Es werden die verschiedensten Bereiche unter einem Dach gebündelt: Werkstatt, Garten und Haus. Das umfassende Sortiment von knapp 120.000 Artikeln wird an 15 Standorten angeboten. Der Do-It-Yourself Baumarkt führt fast ausschließlich qualitative Produkte von Markenherstellern. Dazu gibt es eine interne Qualitätsprüfung, um stetig eine hervorragende Qualität den Kunden zu gewährleisten. Das Konzept, hochwertige Produkt verschiedener Fachgeschäfte, findet nicht nur in Deutschland Anklang. In über 19 europäischen Ländern gibt es mehr als 250 BAUHAUS Fachcentren: Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Island, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn und Deutschland.