NuBON´s Outfidee für die perfekte Oktoberfest Garderobe.

Ab auf die Wiesn

NuBON gibt Tipps für das Oktoberfest in München

Und es geht schon wieder los! Das Oktoberfest steht vor der Tür und das heißt – raus mit Lederhosen, Dirndl und Co. und ab auf die Wiesn. Vom 20. September bis zum 5. Oktober stehen Maß, Leberkäs und Brezel wieder an der Tagesordnung, auf dem Münchner Oktoberfest und auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit mehreren Hunderttausend Besuchern.Und genau aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, mich bestmöglich auf die Oktoberfestzeit vorzubereiten und zu gucken, ob es vielleicht ganz cool ist. Was also auf den Wiesn nicht fehlen darf, wo man das Oktoberfest abseits von München quasi live miterleben kann und welches Outfit man dabei am besten trägt habe ich hier einmal rausgesucht. Wer das Tanzen zu lauter Musik und das Verspeisen deftiger Kost nicht zu seinen Lieblingsaktivitäten zählt, sollte sich lieber eine andere Festivität aussuchen, als das Oktoberfest. Aber für diejenigen unter euch, die genau das (zumindest einmal im Jahr) lustig finden, können sich, wenn nicht schon lange getan, gern einmal auf dem Oktoberfest umschauen.Hier habe ich paar kleine Tipps und Tricks die für einen perfekten Start ins Oktoberfest sorgen können:Die Schleifen der Madls?Die Schleife einer Trachtenträgerin kann mehr über sie verraten, als man zu Beginn vielleicht vermuten mag. Damen die ihre gebundene Schleife auf der rechten Seite tragen, signalisieren das sie bereits in festen Händen sind und jegliche Flirtmanöver erbarmungslos abgeschmettert werden :D Die Schleife auf der linken Seite wiederum bedeutet, dass das Madl Single ist und gern auf ein oder zwei Maß eingeladen werden kann.TrinkgeldStellt euch vor ihr müsstet 10 Maßkrüge auf einmal tragen und das am besten gleich noch 8 Stunden am Tag. Anstrengend oder? Genau das machen die netten Damen von der Bedienung auf dem Oktoberfest den lieben langen Tag. Natürlich wird das auch entsprechend entlohnt, aber über den einen oder anderen Euro mehr am Tag, freut sich wahrscheinlich jeder Mitarbeiter des Personals. Nicht zu vergessen: Gutes Trinkgeld = schnelle Bedienung ;)FahrgeschäfteAuf dem Oktoberfest findet ihr nicht nur schunkelnde, Lieder trällernde und trinkende Wiesnbesucher. Auch Familien und Karussellliebhabern begegnet man durchaus auf dem Oktoberfest, denn das große Gelände ist quasi voll von lustigen Fahrgeschäften. Von Kettenkarussellen, über Wasserbahnen, bis hin zu traditionellen Fahrgeschäften ist hier alles anzutreffen. Wer sich also in diesem Jahr für einen Besuch auf dem Oktoberfest entscheidet, sollte sich nicht nur den lieben langen Tag in einem der Zelte aufhalten, denn auch an der frischen Luft kann einiges erlebt werden. Also, probiert´s doch einfach mal aus ;)Wer aber keine Zeit, kein Geld oder meinetwegen auch keine Lust hat das Oktoberfest in seiner Gründerstadt München zu erleben, findet überall coole Pendants, bei denen es sich anfühlt als sei es das Original Oktoberfest. Denn eins ist gewiss – Vom Hohen Norden bis hin in den Tiefen Süden, wird in den kommenden Wochen überall zu hören sein: „O´zapft is!“In Berlin wird das erste Fass am Alexanderplatz zwar erst am 26. September angestochen, aber Livemusik, bayrische Spezialitäten und ein riesiges Festzelt versprechen einen mord´s Gaudi und lassen uns den verspäteten Start des Oktoberfestes schon fast wieder vergessen.Auch im schönen Hamburg kann der Oktoberfest-Spaß live miterlebt werden. Ob ab dem 20. September im bayrischen Hofbräuhaus oder gar in der allbekannten Fischauktionshalle am 2, 4, 9, und 11. Oktober, bieten die unterschiedlichsten Locations den typisch bayrischen Flair und locken jedes Jahr aufs Neue tausende Besucher an.Der Ruhrpott feiert Oktoberfest. In Dortmund beispielsweise werden ab dem 26. September die Tore zum Oktoberfest geöffnet und dank der Band Münchener G`schichten wird sich schnell niemand von der Tanzfläche fernhalten können – Also, auf die Bänke, fertig, los!Jetzt fehlt also nur noch das perfekte Outfit für den Besuch auf dem Oktoberfest! Aber wenn ich mich mal so umschaue, fällt mir ehrlich gesagt fast die Kinnlade runter. Ein Dirndl für 500 und Lederhosen für 350 Euro? Nein, danke! Deswegen hab ich mich mal etwas intensiver umgeschaut und zeige euch hier ein Paar Vorschläge für einen perfekten Auftritt auf dem Oktoberfest und das sogar unter 200 Euro!

NuBON´s Outfitvorschläge für Männer, die auf der Suche nach einer passenden Gaderobe für die Wiesn sind.
NuBON´s Outfitidee für Frauen, die auf der Suchenach einer passenden Gaderobe für die Wiesn sind.

Lust auf eine eigene Party, ganz nach dem Motto “Oktoberfest“? Dann dürfen folgende Dinge definitiv nicht auf eurem Einkaufszettel fehlen ;)

NuBON´s Einkaufsliste für die bevorstehende Oktoberfest-Mottoparty

Was darf auf einer richtigen Oktoberfest-Party natürlich niemals fehlen?? Richtig BIER ☺ Aber auch typisch bayrische Gerichte sind Pflicht auf jeder “Oktoberfest“ Motto Party! Also schnell noch Leberkäs, Brezel, süßen Senf & Co. in den Einkaufswagen und weiter zur Deko-Abteilung. Hier kann alles mit, was in irgendeiner Art und Weise Blau-Weiß ist. Ob karierte Decken, Fahnen oder Servierten ist ganz egal! Wer seine Gäste zum Schmunzeln bringen will, kauft vielleicht noch die ein oder andere Dose Schnupftabak, denn das ist eine der Traditionen schlecht hin auf den Wiesn :D Jetzt muss nur noch Stimmung her und wie sorgt man besser dafür, als mit traditioneller Festzeltmusik? Also, her mit „Die Hände zum Himmeln“ DJ Ötzi und den Münchner G´schichten und schon kann den ganzen Abend getanzt werden! In diesem Sinne, tanzt was das Zeug hält und genießt die Oktoberfestzeit ;)Eure Derya

 

 

Kommentar(e)

Johna873 19-10-14 02:05:

Some truly select blog posts on this web site , saved to fav. kcedkddedeck
Kommentar hinzufügen
*

*

* - Pflichtfeld