Leonardo Kassenbelege digitalisieren| NuBON

Und so funktioniert's bei Leonardo

Du bekommst heute Abend Frauenbesuch und brichst leicht in Panik aus. Welchen Wein sollst Du kaufen, was könntest Du kochen und aufgeräumt hast Du auch noch nicht. Du ziehst erstmal los und kaufst ein bisschen Ciabatta und Antipasti ein für die Vorspeise. Als Du vor dem Weinregal stehst, entscheidest Du Dich für einen lieblichen Weißwein. Laut Internet passt der gut zu Deinem Essen. Du willst zu Hause anfangen, den Tisch zu decken und dann fällt Dir auf, dass Du keine Weingläser hast. Schnell nochmal los in die Stadt. Du kommst wieder mit 2 schönen Weingläsern von Leonardo. Noch schnell polieren und los geht es. Und dann der große Schreck: eine riesige Macke mitten auf dem Glas. Du musst das Glas umtauschen, aber den Bon hast Du schon auf dem Weg entsorgt.

Mit NuBON kann Dir so etwas nicht mehr passieren. Digitalisiere in Zukunft die Kassenbons Deiner Einkäufe und verzichte nie wieder auf eine Reklamation oder einen Umtausch, nur weil Du den Kassenbeleg schon frühzeitig entsorgt hast. Mit NuBON kannst Du den Kassenbon einfach einscannen oder manuell hinterlegen und schon ist er in digitaler Form auf Deinem Smartphone hinterlegt und da die App die Belege sogar nach dem jeweiligen Händler sortieren, hast Du sie immer griffbereit. Mach Dir das Leben leichter, NuBON denkt ab jetzt für Dich an alles.

Doch mit NuBON kannst Du nicht ausschließlich Deine Papierbelege digitalisieren, sondern auch Deine Onlinerechnungen. Dafür musst Du nur Deine Onlinerechnungen an Deine personalisierte NuBON E-Mail-Adresse schicken und schon ist sie auf Deinem Smartphone hinterlegt. Und das beste daran: Du kannst für Deine gekauften Artikel eingeben, wann die Garantie abläuft und NuBON erinnert Dich kurz vor Ablauf daran. So verpasst Du keinen Garantiefall mehr! Welche tollen Funktionen NuBON noch hat, die Dir Dein Leben erleichtern, siehst Du hier.

Über Leonardo

Leonardo gehört zu dem Unternehmen Glaskoch und hat seinen Sitz in Bad Driburg-herste. Der Name nimmt Bezug auf den berühmten Leonardo Da Vinci und die Marke selbst entstand 1972. Das Sortiment umfasst vor allem Vasen, Schalen, Trink-und Weingläser, Wind-und Tischlichter und andere Tableware. Unter Anderem führten sie 2005 auch die jeweils by Leonardo ein, sodass sie eine eigene Schmuckkollektion haben. Weltweit hat Leonardo mehr als 450 Mitarbeiter, 2500 Verkaufsstellen in Deutschland und 4000 Verkaufsstellen weltweit. 2005 machten sie einen Umsatz von über 100 Millionen Euro, was das stärkste Jahr in der Firmengeschichte war.