Rewe Payback Karte digitalisieren| NuBON

Und so funktioniert's bei REWE

Du machst Deinen wöchentlichen Einkauf bei Rewe. Gurken, Tomaten, Paprika, Käse,... Das übliche eben. Als Du an der Kasse stehst, hörst Du auch heute wie jedes Mal die Frage: Haben Sie Ihre Payback Karte dabei? Mist, schon wieder vergessen. Mit diesem großen Einkauf hättest du ordentlich Punkte gesammelt. Verärgert gehst Du nach Hause. Eine Woche später das gleiche Spiel: Du machst den Wocheneinkauf- diesmal hast Du Dir aber eine Einkaufsliste geschrieben, um auch wirklich an alles zu denken. Du suchst die Liste in Deinem Portemonnaie und hast sie tatsächlich vergessen. Als Du hoffentlich an alles gedacht hast und fertig an der Kasse stehst, fragt die Verkäuferin nach Deiner Payback Karte. Das gibt es ja gar nicht! Du hast sie schon wieder nicht dabei! Das passiert Dir leider ständig, Dein Punktestand verändert sich nicht und Du profitierst von keinerlei Vorteilen.

Lade Dir noch heute die NuBON App auf dein Smartphone und vergiss Deine Kundenkarten nie wieder zu Hause auf dem Küchentisch. Um Deine Kundenkarten zu digitalisieren musst Du einfach den Code mit Hilfe der App einscannen und schon hast Du sie in digitaler Form immer dabei. Nutze außerdem die Funktion Einkaufslisten. Du kannst Deinen Einkauf planen und jederzeit überall aktualisieren. Ab heute sammelst Du wieder fleißig Punkte und musst Dich nicht mehr über Deine Vergesslichkeit ärgern. NuBON macht Dein Leben leichter- und Dein Portemonnaie auch.

Du kannst nicht nur Deine Kundenkarten mit der NuBON App digitalisieren, sondern auch Deine Kassenbelege. Das Papierchaos hat endlich ein Ende. NuBON sortiert Deine Belege so, dass Du nur den Namen des Händlers eingeben musst und schon werden Dir alle Deine Kassenbons von dem Händler angezeigt. Außerdem hast Du in der Funktion Haushaltsbuch einen Überblick über deine Ausgaben. NuBON sagt dir, für was du am meisten Geld ausgegeben hast, da sie Deine Einkäufe nach Kategorien sortiert.

Über Rewe

Die Rewe Group wurde am 1. Januar 1927 gegründet und ist ein deutscher Handelskonzern mit Hauptsitz in Köln. Ihr Name steht für "Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften". Die Unternehmensschwerpunkte von Rewe liegen in dem Lebensmittelhandel und der Touristiksparte. Nach Edeka ist das Unternehmen der zweitgrößte Lebensmittelhändler Deutschlands. Aber auch im Ausland sind die Märkte zu finden und ganz besonders in Mittel- und Osteuropa. Nachhaltigkeit steht für Rewe ganz oben: Seit 2008 nutzt das Unternehmen in all ihren 6000 Märkten und Reisebüros Ökostrom und ist damit nach eigenen Angaben der größte Nutzer von Ökostrom in Deutschland.