ROSSMANN Onlinebelege digitalisieren | NuBON

Und so funktioniert's

Du warst im Onlineshop von Rossmann unterwegs, damit Du Dein Vorrat an Duschgels wieder aufstocken kannst? Nach Deinem getätigten Einkauf hast Du wahrscheinlich eine Rechnung per E-Mail zugeschickt bekommen und möglicherweise hast Du sie sogar direkt in den Papierkorb geworfen oder einfach ignoriert. Und nun stell Dir vor, dass Du in einigen Wochen aus irgendwelchen Gründen eines oder mehrere Deiner bestellten Produkte reklamieren willst und vergeblich nach Deinem Kaufbeleg suchst. Eine Reklamation wäre vielleicht ohne Onlinebeleg etwas schwierig.

Mit der NuBON App wäre das eventuell kein Problem mehr. Denn mit dieser kannst Du Deine Onlinebelege ganz einfach digitalisieren. Sei also clever und leite Deine Onlinerechnung, die Du von Rossmann erhalten hast, an Deine individuelle NuBON E-Mail-Adresse weiter. NuBON verarbeitet automatisch den weitergeleiteten Onlinebeleg und stellt ihn für Dich in der App unter der Rubrik „Kassenbelege“ zur Verfügung. Das lange Suchen nach Belegen nimmt also vielleicht endlich ein Ende, vor allem weil Du auch mittels der eingebauten Suchfunktion noch schneller den entsprechenden digitalisierten Kassenbeleg finden kannst.

Ob Umtausch oder Reklamation, mit der NuBON App gehst Du auf Nummer sicher. Des Weiteren kannst Du auch Papierbelege digitalisieren, indem Du sie kurz mit der NuBON App abfotografierst und abspeicherst. Zusätzlich kannst Du zu jedem digitalisierten Kassenbeleg eine Garantieerinnerung einstellen. Somit wirst Du automatisch vor Ablauf einer Garantie erinnert, um weniger Garantiefälle zu verpassen.

Über ROSSMANN
Zu den 50 weltweit am schnellsten wachsenden Handelsunternehmen zählt nur ein deutscher Händler – ROSSMANN. In ganz Europa gibt es mehr als 3.000 Filialen, von denen 1.824 in Deutschland positioniert sind. Hierzu gehören Länder, wie Deutschland, Polen, Ungarn, Tschechien, Albanien und die Türkei. 2013 konnte ROSSMANN mit seinen 40.000 Mitarbeitern ein Umsatz von 6,64 Milliarden Euro erzielen. Zudem beträgt die durchschnittliche Größe einer Filiale 500 Quadratmeter, wobei sich jede Einzelne von außen wie auch von innen als sehr hochwertig präsentieren. In Deutschland gibt es 7 Verteilerzentren und eine Logistikzentrale in Landsberg bei Halle, die für die Versorgung der Kunden im stationären Handel, sowie im Onlineshop sorgen. Der Leitgedanke für das Unternehmen ist „Qualität zum günstigen Preis“, weshalb sie mittlerweile über 17 Qualitätseigenmarken vertreiben.