SportScheck Kundenkarte digitalisieren| NuBON

Und so funktioniert's bei SportScheck

Die gute Lage Deiner Wohnung in Leipzig wird Dir leider immer wieder zum Verhängnis. Direkt nebenan befindet sich eine SportScheck-Filiale, wo Du gerne mal nach dem Feierabend durch schlenderst und Dir die neuen Kollektionen ansiehst. Hin und wieder geht natürlich auch das ein oder andere Teil mit Dir nach Hause. Du nutzt gerne die Vorteile der SportScheck-Kundenkarte. Wertvolle Gutscheine und Vorteilscoupons, Geburtstagsüberraschung, attraktive Vorteile bei Partnern, usw. Jetzt hast Du über mehrere Monate die Punkte gesammelt und möchtest einen 15€ Gutschein einlösen. Schon länger hat es dir eine knallrote Laufjacke angetan, die Du Dir mit dem Gutschein endlich gönnen kannst. Als du an der Kasse stehst, fällt Dir auf, dass Du Deine Kundenkarte in der anderen Handtasche hast. Nun muss die Jacke wieder auf sich warten lassen.

Mit NuBON musst Du nie wieder auf ein Teil warten, nur weil Du Deine Kundenkarte vergessen hast. Digitalisiere die Karte mit Hilfe der NuBON App und hab sie somit immer in digitaler Form auf Deinem Smartphone dabei. Dafür musst du nur den Strichcode der Kundenkarte abscnannen. Du brauchst nie wieder auf Bonuspunkte, Rabatte oder Gutscheine verzichten. Mit NuBON kannst Du in Zukunft nichts mehr vergessen. Wie das genau funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Solltest Du nach dem Feierabend dann doch mal zu müde sein, in die SportScheck-Filiale nebenan zu gehen, kannst Du auch ganz bequem im SportSchek-Onlineshop stöbern. Du brauchst mit NuBON keine Angst haben, dass eine Online-Rechnung in deinem E-Mail Postfach untergeht oder dass Du sie aus Versehen löschen könntest. Sende Deine Online-Rechnung einfach an Deine personalisierte NuBON E-Mail-Adresse. NuBON ordnet die Belege dem jeweiligen Verkäufer zu und ordnet sie chronologisch. So hast Du Deine Belege im Falle eines Umtauschs oder einer Reklamation immer parat.

Über SportScheck

1946 hat Otto Scheck erstmalig seine erste Kollektion für Winterkleidung geschneidert. Diese entstand in München aus alten Militärbeständen. Heute gehört das deutsche Handelsunternehmen zur Otto Group. Das Sortiment von SportScheck umfasst mehr als 30.000 Artikel und über 500 verschiedene Marken. Jährlich bringt das Unternehmen 4 Hauptkataloge mit bis zu 620 Seiten heraus, die deutschlandweit in 19 Verkaufshäuser ausgelegt sind. Die Filialen findet man in den größten Städten Deutschlands, wie Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Leipzig, Hannover, usw. SportScheck verkauft nicht nur Sportartikel, sondern organisiert ebenso Sportveranstaltungen wie zum Beispiel Stadtläufe.