Fragen und Antworten rundum Service und App | NuBON
FAQ
Coupons

Wieso werden keine Rabattcoupons für Geschäfte in meiner Nähe angezeigt?
Zur Anzeige von Coupons, die in Deiner Umgebung eingelöst werden können, müssen die Ortungsdienste in den Einstellungen Deines Smartphones aktiviert sein. Zudem muss es sich um ein GPS-fähiges Smartphone handeln. Die Akzeptanzstellen werden kontinuierlich erweitert, sodass Du deutschlandweit immer mehr Coupons einlösen kannst.

Wie löse ich Coupons ein?
Über NuBON sind verschiedene Gutscheine erhältlich, die unterschiedlich eingelöst werden. So gibt es beispielsweise Coupons für Geschäfte, für Onlineshops oder sogenannte Deal-Angebote. Wähle zunächst Deine Wunschcoupons aus, indem Du in der Detailansicht auf die Schaltfläche „Merken“ klickst. Anschließend erscheinen sie in der „Meine“-Couponliste. Nun rufst Du den Coupon in dieser Liste auf und zeigst ihn entweder im Geschäft vor, scannst den QR-Code des COUPIES Stickers, löst den Coupon online ein oder folgst den nächsten Schritten.

FAQ
Kassenbons

Wo erfahre ich, wie ich meine Papierbons digitalisieren kann und bei welchen Händlern der digitale Kassenbon direkt erhältlich ist?
Das Digitalisieren von Papierbons zeigen wir beispielsweise in einem Erklärvideo auf unserem Vimeo-Kanal. Auch zu vielen anderen Funktionen der NuBON App lassen sich hier kurze Videos ansehen. Bei welchen Händlern der digitale Kassenbon erhältlich ist, erfahrt Ihr bei unseren Akzeptanzstellen sowie direkt in der App.

Sind digitale Kassenbons rechtsgültig?

Ein bei den NuBON Handelspartnern digital generierter Kassenbon ist für die Garantie und Gewährleistung rechtsgültig und gilt als Beleg für die Steuererklärung. Bei der Digitalisierung von Papierbons ist darauf zu achten, den kompletten Bon abzufotografieren. Nur so kann der Händler bei einem möglichen Umtausch alle relevanten Informationen darauf finden. In Einzelfällen ist die Akzeptanz von digitalisierten Papierbelegen von der Kulanz des Händlers abhängig.

Der NuBON Code wird an der Kasse nicht erkannt und ich kann keinen digitalen Kassenbon erhalten. Was kann ich machen?

Mit dem NuBON Code erhältst Du den digitalen Kassenbon direkt auf das Smartphone. Dies ist nur bei unseren Partnern möglich. Sollte bei unseren Partnern der NuBON Code an der Kasse nicht gescannt werden können, befindet sich darunter ein sogenannter Barcode. Dieser ist in den meisten Fällen scanbar. Sollte auch dies nicht klappen, kann das Kassenpersonal die mehrstellige Zahlenfolge des NuBON Codes auch manuell eingeben. Dafür muss die gesamte Nummer eingetippt werden.

Ich möchte Artikel eines digitalen Kassenbons mit meinen sozialen Netzwerken teilen. Leider wird kein Artikelbild angezeigt. Warum nicht?

Damit ein Bild des erworbenen Artikels bei einem Post auf Facebook angezeigt werden kann, muss dieser Artikel auch im Onlineshop des Handelspartners verfügbar sein. Ist der Artikel nicht im Onlineshop erhältlich, kann leider keine Verknüpfung zum Artikelbild hergestellt werden.

Wie kann ich Onlinebelege von Webshops zu NuBON hinzufügen?

Onlinerechnungen und Bestellbestätigungen können über die NuBON Mailadresse zur Belegübersicht hinzufügt werden. Leite diese hierfür nur von Deinem persönlichen E-Mail-Postfach an Deine NuBON Mailadresse weiter. Die NuBON Mailadresse findest Du in der App unter "Mein Profil". Nach wenigen Minuten erscheint der Onlinebeleg dann gemeinsam mit allen anderen Kassenbons in der NuBON Belegübersicht. Derzeit können Onlinerechnungen von Amazon, iTunes, Otto, eBay, Zalando und einigen mehr in NuBON gesammelt werden. Von vielen weiteren Onlineshops wird dies in Zukunft auch möglich sein.

Was passiert, wenn ein Onlinebeleg nicht verarbeitet werden kann?

In Ausnahmefällen kann es passieren, dass ein Onlinebeleg nicht verarbeitet werden kann. In diesem Fall erhältst Du per E-Mail eine Benachrichtigung mit einem Hinweis, wie Du den Onlinebeleg manuell digitalisieren und in die Belegliste integrieren kannst. Wir entwickeln das System jedoch kontinuierlich weiter, sodass mit der Zeit immer mehr Belege verarbeitet werden können. 

FAQ
Kundenkarten

Wieviele Kundenkarten können digitalisiert werden?
Hinsichtlich der Digitalisierung von Kundenkarten gibt es grundsätzlich keine Grenze. Es können so viele Kundenkarten digitalisiert werden wie gewünscht. Die einzige Beschränkung wäre irgendwann die Speicherkapazität des Smartphones.

Warum konnte meine Kundenkarte an der Kasse nicht abgescannt werden?

Einige Geschäfte verwenden noch ältere Scanner-Technologien, die das Auslesen vom Smartphone-Display nicht unterstützen. In diesem Fall ist ein Abscannen leider nicht möglich. Deine Kundennummer kann dann jedoch vom Verkaufspersonal manuell eingegeben werden.

Kann ich digitalisierte Kundenkarten nachträglich bearbeiten?

Ja, das ist möglich!

Kann ich auch Kundenkarten mit Magnetstreifen statt scanbarem Barcode digitalisieren?

Dieses ist zwar grundsätzlich möglich, hierfür musst Du allerdings die Kundenkartennummer manuell eingeben. Um eine Akzeptanz der digitalisierten Kundenkarte sicherzustellen, solltest Du jedoch Deine Plastikkundenkarte weiterhin mit Dir führen.

Meine Kundenkarte konnte der App nicht hinzugefügt werden und beim Digitalisieren wird eine Fehlermeldung angezeigt. Woran liegt das?

Für das Digitalisieren von Kundenkarten ist eine stabile Internetverbindung notwendig. In Ausnahmefällen kann es dazu kommen, dass das Hinzufügen nicht gleich funktioniert. Versuche es in diesem Fall bitte etwas später erneut. In diesem Erklärvideo bei Vimeo wird das Digitalisieren von Kundenkarten zudem anschaulich gezeigt.

FAQ
Einkaufslisten

Warum werden Einkaufslisten nicht auf meinen anderen Endgeräten synchronisiert?
Derzeit erscheinen angelegte Einkaufslisten noch nicht auf allen Endgeräten. Sie werden nur lokal auf dem Endgerät angezeigt, von dem die Liste erstellt wurde. Zukünftig ist geplant, dass die angelegte Einkaufsliste auch auf allen anderen Endgeräten angezeigt wird. Alternativ können Einkaufslisten bereits per E-Mail versendet werden.

Wie lösche ich erledigte Einkaufslisten und Artikel?
Erledigte Artikel und Produkte können sowohl „abgehakt“ als auch über den „Papierkorb“ gelöscht werden. Auch erledigte Listen können in der Einkaufslistenübersicht gelöscht werden. Hierzu einfach auf „Bearbeiten“ klicken, die gewünschte Einkaufsliste auswählen und abschließend in den Papierkorb legen. Listen müssen jedoch nicht immer wieder neu angelegt, sondern können auch regelmäßig weiter genutzt werden. Wird beispielsweise eine Liste für den wöchentlichen Samstagseinkauf angelegt, kann diese jede Woche wieder verwendet werden.

FAQ
Ausgabenübersicht

Kann ich neue Kategorien selbst anlegen?
Bislang sind die automatisch zugeordneten Kategorien zwar veränderbar, Du kannst aber momentan noch keine eigenen Kategorien anlegen. 

FAQ
Allgemeines

Wie kann ich NuBON nutzen?
Die kostenlose NuBON App steht Dir für iOS im App Store und für Android bei Google Play zum Download zur Verfügung. Du meldest Dich einfach mit Deiner E-Mail-Adresse und Deinem Passwort oder über Deinen Facebook Log-In an.

Wie funktioniert NuBON und wo erfahre ich aktuelle Neuigkeiten rundum NuBON?
In unserem Vimeo-Kanal haben wir Erklärvideos zu den einzelnen Funktionen bereitgestellt. Neuigkeiten rundum NuBON findest Du kontinuierlich in den NuBON News in Deiner App sowie auf unserer Facebook-Seite. Zudem kannst Du Dich mit unserem Newsletter immer über neue Partner, Features und Aktionen auf dem Laufenden halten.

Ist die NuBON App auch für Windows Phones erhältlich?

Nein, eine Windows-Version ist bislang nicht verfügbar.

Wieso kann ich mich nicht bei NuBON anmelden, obwohl ich mich vor kurzem registriert habe?
Nach der Registrierung erhältst Du aus Sicherheitsgründen zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Diesen musst Du anklicken, um die Registrierung erfolgreich abzuschließen. Erst nach Anklicken des Links kannst Du Dich bei NuBON anmelden und Deinen Account einrichten.

Wie sicher sind meine Daten?
Der Schutz Deiner Daten ist NuBON sehr wichtig. Daher verfolgt NuBON die höchst möglichen Sicherheitsstandards. Alle Daten unterliegen dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) sowie den geltenden EU-Datenschutzrichtlinien. Natürlich ist jeder Kundenaccount bei NuBON passwortgeschützt. Persönliche Passwörter sollten niemals vom Accountinhaber an Dritte weitergegeben werden. Darüber hinaus werden sowohl die Daten selbst als auch die Datenübertragung verschlüsselt.

Gibt NuBON persönliche Daten an Dritte weiter?

NuBON gibt persönliche Daten nur dann an Dritte weiter, wenn der Nutzer dem ausdrücklich zugestimmt hat oder dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Die Einwilligung zur Übermittlung personenbezogener Daten kann der Nutzer jederzeit widerrufen.